Quetschies in vielen leckeren Sorten - Yamo Deutschland

Frisch, natürlich und praktisch – deine Alternative zu selbstgemacht.

PRODUCT.ALL.BANNER_IMAGE_ALT_TAG
ab 6 Monaten

Quetschies

Der praktische Begleiter für Zwischendurch und Unterwegs, natürlich aus ganzem Obst und Gemüse hergestellt, um wichtige Närhstoffe und Vitamine zu erhalten.

Vitaminschonend kaltgepresst
Ohne Zuckerzusatz
100% natürlich
Ohne Frucht-
konzentrate
Aus ganzem Obst und Gemüse
6h ungekühlt haltbar
ab 6 Monaten

yamoghurts

Laktosefrei und so lecker: Unsere Joghurt-Alternativen auf Haferbasis enthalten Eisen, Vitamin C und B 12, die eine normale kognitive Entwicklung deines Kindes fördern.

Vitaminschonend kaltgepresst
Ohne Zuckerzusatz
100% natürlich
Ohne Frucht-
konzentrate
Pflanzenbasiert ohne Kuhmilch

Was ist das Besondere an unseren Quetschies?

Yamo setzt bei der Herstellung der Babynahrung zu 100 % auf biologische Produkte. Hierbei wird vollkommen auf die Verwendung von Pestiziden verzichtet. Da uns wichtig ist, dass bei euch wirklich nur die beste Qualität landet, wird Kontrolle bei uns großgeschrieben. Wir testen unsere Rohstoffe vor, nach, aber auch während des Verarbeitungsprozesses. Erst wenn die Produkte unsere Tests erfolgreich bestanden haben, werden sie zur weiteren Verarbeitung bzw. am Ende des Prozesses für euch freigegeben.

Zudem bringen wir längst in Vergessenheit geratene “Superfoods” wie die Acerola Kirsche, Grünkohl oder Linsen wieder zum Vorschein. “Superfoods” haben einen besonders hohen Vitamin- und Nährstoffgehalt und leisten somit einen wertvollen Beitrag zur gesunden Ernährung eures Kindes. Viele dieser Rohstoffe sind leider viel zu sehr in Vergessenheit geraten, spielen aber eine enorm wichtige Rolle in für die Entwicklung deines Kindes.

All unsere Produkte wurden in enger Zusammenarbeit mit Ernährungsexperten, Eltern sowie Kitas entwickelt. Uns ist wichtig, dass wir euch ein Produkt anbieten, das euch unterstützt und ihr mit gutem Gewissen an eure Kinder weitergeben könnt.

Unsere Produkte werden weitgehend von der Ernte bis hin zur Verpackung in Deutschland oder Niederlande unter fairen Arbeitsbedingungen produziert. Bei den Rohstoffen, die wir aus Übersee beziehen (z.B. Banane) beziehen wir die Rohstoffe aus FairTrade-Anbau.

Schonende Herstellung unter Hochdruck!

Die meisten herkömmliche Babynahrung wird mit Hitze sterilisiert. Bei yamo verwenden wir jedoch ein spezielles Hochdruck-Verfahren (HPP). Mittels hohem Druck werden Keime und Bakterien zerstört, während hitzelabile Vitamine wie z.Bsp. Vitamin C, der leckere Geschmack und die natürlichen Farben geschont werden.

Wie lange sind Quetschies haltbar?

Im Alter von einem halben Jahr wird euer Kind wahrscheinlich automatisch nach richtigem Essen fragen. Sobald euer Kind Interesse zeigt, könnt ihr die Still- oder Fläschchenmahlzeit schrittweise durch Breimahlzeiten ersetzen. Die sogenannten Beikostreifezeichen geben euch ein weiteres Indiz dafür, dass euer Kind bereit ist echte Nahrung zu sich zu nehmen. Die Beikoststreifezeichen sehen wie folgt aus:

  1. Euer Kind kann ohne Hilfe und aufrecht in einem Hochstuhl sitzen.
  2. Die Nackenmuskulatur eures Kindes ist bereits so weit ausgeprägt, dass es seinen Kopf für längere Zeit alleine hochhalten kann.
  3. Das Kind ist neugierig und sehr interessiert daran was ihr esst.
  4. Euer Kind ist bereit zu lernen von einem Löffel zu essen. Dabei ist es wichtig, dass sich der Saugreflex bereits zurückgebildet hat.
  5. Das Kind kann den Mund weit genug öffnen, sodass der Löffel darin Platz finden kann.


Bei der Zugabe von Beikost ist es wichtig, die Geschmacksknospen eures Kindes von klein auf an natürliche Inhaltsstoffe zu gewöhnen. Auch der Zusatz von Zucker in Babynahrung ist dabei nicht förderlich. Für den Beginn ist es übrigens vollkommen in Ordnung, wenn ihr erstmal nur ein bis zwei Löffel Brei zufüttert und sich euer Baby im Anschluss satt trinkt. Ihr solltet bei der Ernährungsumstellung etwas Geduld mitbringen und auch nicht verzweifeln, falls euer Baby den Brei doch mal verweigert. 



Ob ihr für den Start Obst- oder Gemüsesorten auswählt, ist dabei euch überlassen. Manche Kinder verweigern jedoch weniger Gemüse und andere weniger süsse Lebensmittel, wenn sie zuerst an süße Nahrungsmittel gewöhnt wurden. Grundsätzlich eignen sich für den Start jedoch Obst- und Gemüsesorten wie Karotte, Kürbis oder Apfel.

Wenn euer Kind den Brei gut verträgt, könnt ihr die Menge erhöhen und euch auch an Sorten mit Kartoffel, roter Beete oder Linsen ran tasten. Am wichtigsten ist jedoch nach wie vor, dass ihr bei allen Breimahlzeiten darauf achtet, dass keine künstlichen Zusätze enthalten sind. Ebenso solltet ihr Babynahrung vermeiden bei der Salz oder Zucker künstlich zugefügt wurde. Am besten setzt ihr deshalb auf Breimahlzeiten, die aus ökologischem Anbau stammen, sowie vitaminschonend zubereitet worden sind.


Achtet bei der Umstellung der Ernährung eures Babys aber auf jeden Fall auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Kinder bis zum Alter von einem halben Jahr sollten pro Tag etwa 500 ml Flüssigkeit zu sich nehmen. 


Kommt dabei die Umwelt zu kurz?

Leider lässt sich Müll nicht gänzlich vermeiden. Trotzdem ist es uns wichtig unseren Beitrag zur Umwelt zu leisten. Unsere Quetschies sind in Deutschland im gelben Sack recyclebar.

Das für den Versand benutzte Isolationsmaterial ist ebenfalls 100 % recyclebar.

Wir beziehen alle unsere Rohstoffe bei Bio-Lieferanten und setzen möglichst auf kurze Transportwege. Da wir unsere Rohstoffe zusätzlich möglichst schonend verarbeiten, leisten wir dadurch einen weiteren Beitrag für die Umwelt.

Quetschies, eine Zuckerbombe?

Während herkömmliche Quetschies im Schnitt versteckte Zucker wie Fruchtsaftkonzentrate und andere versteckte Zuckerarten enthalten, verzichten wir bei yamo gänzlich auf jeglichen Zusatz von Zuckerarten. Damit enthalten die yamo Quetschies nur natürliche Kohlenhydrate, die bereits im Obst und Gemüse enthalten ist. Dadurch, dass wir die ganze Frucht und das ganze Gemüse verarbeiten, haben wir auch den natürlichen Ballaststoffgehalt im Quetschie drin. Dein Kind isst also nichts anderes als püriertes, normales Obst und Gemüse.

Um eine gesunde Geschmacksentwicklung eures Kindes zu fördern ist es uns enorm wichtig die Natürlichkeit auch im Geschmack zu erhalten. So ist es sogar möglich jede einzelne Komponente unserer Quetschies herauszuschmecken. Bei der Zusammenstellung der Quetschies achten wir auf eine optimale Nährstoffzusammensetzung. Der Brei ist deshalb so lecker wie selbst gemacht.

Der perfekte Begleiter für unterwegs!

Im stressigen Alltag sind Quetschies der perfekte Wegbegleiter. So kannst du deinem Kind unterwegs ohne schlechtes Gewissen schnell und einfach eine Obst- oder Gemüsemahlzeit anbieten. Auch für den Kindergarten oder den Ausflug sind sie prädestiniert. Unsere Drehverschlüsse sind dabei so einfach gehalten, dass sie von vielen Kindern bereits im Alter von 1,5 Jahren geöffnet werden können.

Kinder sollten jedoch nicht unbeaufsichtigt mit dem Verschluss spielen. Sie eignen sich vor allem deshalb perfekt für unterwegs, weil sie ohne großen Aufwand verzehrt werden können. Die Portion ist dabei bereits kindgerecht abgestimmt. Bei der Verpackung haben wir und im Übrigen bewusst für ein farbenfrohes Design entschieden. Die Neugier eures Kindes wird so geweckt und euer Kind wird zur Nahrungsaufnahme animiert.