yamo Rückblick 2019

35 min zu lesen

“Time flies when you’re having fun”. Dieser Satz fasst unser Jahr 2019 bei yamo ziemlich gut zusammen. Die Zeit ist wie im Flug vergangen und schon steht das Jahr 2020 vor der Tür. Wir haben im vergangenen Jahr viel gelacht, aber auch viel geschafft! So viel, dass man schon fast den Überblick verliert. Deshalb gibt es hier den grossen 2019 yamo Rückblick. Viel Spass!

p.s wenn ihr einen Blick hinter die yamo Kulissen werfen möchtet, scrollt bis nach ganz unten!

Im 2019 haben unsere yamo-Quetschies endlich das Licht der Welt erblickt. Mittlerweile gibt es 8 leckere Sorten. Und das natürlich wie immer mit witzigen Namen wie Prince Vanilliam oder Berry Potter.  Sie sind praktisch für unterwegs und ein super Snack für die Kleinen wie auch natürlich für die Grossen. Alle Quetschie-Stars findet ihr in unserem Shop.

Für ein Quetschie ist auch während dem Spielen immer Zeit

Ein weiterer Meilenstein ist die Einführung der 200g Portionen. Endlich gibt es alle Sorten ab 6+ Monaten nicht mehr nur als 120g Portionen sondern auch als 200g Becher! Eure Nachfrage nach grösseren Portionen war schon lange da und deshalb freut es uns (und euch hoffentlich auch) umso mehr, dass wir dies nun endlich umsetzen konnten. Gründer José freut sich besonders:

“Tolle neue Produkte wie die Quetschies und die 200g Becherchen wurden dank dem Ausbau unseres Teams und der Optimierung von Prozessen 2019 endlich möglich. Das war definitiv mein Highlight!”

Wie schön zu sehen, dass auch eure Feinschmecker mit unseren Becherchen mitwachsen! (swipe right)

Ausserdem können unsere Breie und Quetschies nun direkt als Set bestellt werden. Ob ihr nach einem extra Vitamin-Boost sucht oder einfach gerne alle Quetschies auf einmal bestellen möchtet – es gibt für jeden das richtige Set. Wenn ihr jedoch lieber eine yamo-Box möchtet, die auf die Bedürfnisse eures Kindes zugeschnitten ist, könnt ihr einen persönlichen Menüplan konfigurieren. Den Menüplan könnt ihr HIER entdecken.

Herzensprojekte

Ein weiterer Meilenstein, der uns sehr am Herzen liegt, ist die Lancierung unseres Charity-Programms “giving back”. Dank unserem wertvollem Partner – der Welthungerhilfe – unterstützt ihr gemeinsam mit uns bedürftige Familien in Indien mit jedem bestellten Produkt. Doch wir spenden auch da wo wir zuhause sind. Mit “Tischlein deck dich” in der Schweiz und der “Tafel” in Deutschland. Mehr Informationen findet ihr auf unserer Charity-Seite unter www.yamo.bio/givingback.

Mit unserem neuen “Freunde einladen” Programm könnt ihr auch eure Freunde zu yamo einladen und so gemeinsam zum “giving back” Programm beitragen. Und übrigens: dabeibleiben lohnt sich! Denn tolle Treuegeschenke erwarten euch in zukünftigen yamo-Boxen.

yamo im Supermarktregal

Yamo gibt es schon lange nicht mehr nur online. Im Store Locator seht ihr jederzeit, wo ihr euren yamo Nachschub offline findet. Darauf, dass yamo auch in den Supermarktregalen zu finden ist, ist Gründer Tobias besonders stolz:

Mein Highlight 2019: yamo ist drauf und dran ein fester Bestandteil im Lebensmitteleinzelhandel zu werden. Mittlerweile stehen die yamo-Kühler sogar direkt im Babyregal.

Die yamostars hinter den Kulissen

Mein Highlight 2019 war der Ausbau unseres Teams mit begeisterten, kreativen und ambitionierten yamostars, die sich vom Tag 1 an perfekt in unsere grosse yamo-Familie eingelebt und unser Team bereichert haben.

Eine familiäre Atmosphäre und eine offene Firmenkultur sind ein fester Bestandteil von yamo, wie Gründer Luca oben betont. Im 2019 durften wir viele neue Gesichter bei uns willkommen heissen. Nicht nur in unserem Hauptsitz in der Schweiz, sondern auch darüber hinaus! Unter anderem durften wir unsere Kinderernährungs-Expertin Eva (vielleicht kennt ihr schon ihre Blogposts) und das Team von fleissigen Brand Ambassadoren begrüssen, welche yamo in verschiedenen deutschen Städten vertreten.

Unser Team ist also kräftig gewachsen und so mussten wir in ein neues Büro umziehen: Mit etwas Zauberei ist aus einer leeren Produktionshalle das neue yamo Office entstanden. Den vorher-nachher Vergleicht seht ihr unten.

Vorher

Nachher

Nun haben wir endlich genug Platz für unseren wöchentlichen Freitags-Brunch, Brei-Tastings in der Küche und natürlich viel Raum für neue Ideen.

Ein typischer Freitags-Brunch im yamo Office

Jede neue Idee startet mit einem kreativen Brainstorming

Auf zum nächsten Abenteuer

Wir schauen auf ein tolles 2019 zurück und können es kaum erwarten mit euch ins neue Jahr zu starten. Besonders freuen wir uns darauf mit euch und eurer Familie weiterzuwachsen – so wie unsere yamobabys auf den Bildern unten.

Die Gründer und das yamo-Team wünschen HAPPY NEW YEAR

IMG_8136
Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
Alle Beiträge sehen ⟶
1 Step 1

NEWSLETTER FÜR SUPERHELDEN
Nämlich für Mamas & Papas. Jetzt anmelden und profitieren!

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder
ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN