Komische aber komplett normale Dinge, die dein Baby tut

6 min zu lesen

Ein Baby zu haben ist nicht immer ganz so, wie man es sich vorstellt. Das können bestimmt viele Eltern bestätigen. Natürlich ist es wundervoll, den kleinen Sonnenschein endlich in der Familie begrüssen und aufwachsen sehen zu können. Doch es gibt ein paar Dinge, die im ersten Augenblick ziemlich komisch scheinen, jedoch völlig normal sind.

Baby

Wie in einem Zoo

Babys geben nicht nur gelegentliche süsse kleine Laute von sich. Es können auch schon einmal etwas ungewöhlichere Geräusche aus dem kleinen Wesen herauskommen. Schnarchen, Grunzen, quietschen und schnattern – all das mag zwar komisch klingen, ist jedoch völlig normal. Manchmal ist auch einfach ein verstopftes Näschen Grund für die ungewöhnliche Geräuschkulisse.

Baby

Koordination will gelernt sein

Babys müssen erst noch lernen ihre Bewegungen zu kontrollieren. Die können anfangs nämlich noch etwas unkoordiniert sein. Der angeborene Moro-Reflex kann für ruckartige Zuckungen sorgen, die durch laute Geräusche oder einfach zufällig auftauchen können. Es dauert eine Weile, bis Babys erkennen, dass ihre Arme und Beine zu ihnen gehören. Sie erschrecken also auch ab und zu aufgrund ihrer eigenen Bewegungen. Du musst dir keine Sorgen machen. Erst wenn dein Baby keine solche Bewegungen an den Tag legt solltest du das abklären lassen.

Hands

Läuft alles Rund?

Zu erwarten, dass der Kopf deines Babys nach der anstrengenden, und vor allem engen, Geburt perfekt geformt ist, wäre etwas unrealistisch. Es ist völlig normal, dass der Kopf des Babys auch nach der Geburt noch weich und formbar ist. Deshalb ist es auch nicht ungewöhnlich, dass die Kopfform durch häufiges Liegen auf einer Seite oder durch die Rückenlage etwas flach wird. Du kannst das vermeiden, indem du dein Baby häufig in den Armen trägst oder darauf achtest, dass dein Baby nicht immer auf der gleichen Seite liegt.

Baby

Explosionsgefahr

Diese kleinen zarten Wesen können ihre Windeln ganz schön strapazieren. Auch wenn du dich auf volle Windeln eingestellt hast, hättest du wohl nicht erwartet, dass der Inhalt auch gerne mal über die Windelgrenze hinausschiessen kann. Da hilft nur eines – keep calm and carry on. Das passiert nämlich bei jedem Neugeborenen, auch wenn man das vielleicht nicht gerne zugibt.

Kind

Wie ist es euch ergangen? Hattet ihr auch Momente, wo ihr euch gefragt habt: “Ist das wirklich normal?”.

Liebe Grüsse,
deine Zoe

Weitere tolle Blogposts:

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

yamo logo

#FreshFoodForBabies

FOLGE UNS AUF