Babybrei mit Banane – Gesund und Einfach

7 min zu lesen

In diesem Artikel verraten wir dir ab wann Babys Bananen essen dürfen. Außerdem haben wir ein paar schnelle und einfache Rezepte mit Bananen für dich zum Nachkochen gesammelt. 

 

Ab wann dürfen Babys Bananen essen?

Bild 1 babybrei banane

Bananen sind nicht nur für uns Erwachsene, sondern auch für Babys eine ausgezeichnete Nahrungsquelle und als solches sehr gut für die Beikosteinführung geeignet. Laut WHO ist die Einführung fester Lebensmittel erst ab dem 6. Monat empfehlenswert. Aber jedes Baby ist, was das angeht sehr individuell und du als Mama hast da wohl den besten Überblick.

Wenn du jedoch fragen oder Bedenken hast, kannst du dich auch jederzeit bei deinem Kinderarzt über die Einführung fester Lebensmittel beraten lassen.

 

Warum Bananen so gesund für dein Baby sind

Bananen werden oft als eines der perfekten Lebensmittel der Natur bezeichnet, da sie viele der Nährstoffe enthalten, die ein Mensch zum Überleben benötigt. Einer der wichtigsten Nährstoffbestandteile von Bananen sind, Kalium und Ballaststoffe. Außerdem sind Bananen auch reich an Vitamin B6, Vitamin C und Vitamin B2.

Kalium trägt zu einem gesunden Blutdruck sowie zu gesunden Herzfunktionen bei. Einige Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Bananen und andere kaliumreiche Lebensmittel konsumieren, ein geringeres Risiko haben an Arteriosklerose und Bluthochdruck zu leiden.

Bananen sind auch als eines der Antazida der Natur bekannt. Weil sie vor Magengeschwüren schützen kö. Der Grund für diese oftmals unbekannte und fast merkwürdige Tatsache ist, dass Bananen „schleimige Füllstoffe“ enthalten. Sie helfen dem Darm bei der Herstellung einer schleimigen Auskleidung und sind dadurch sehr leicht verdaulich.

Aber trotz all dieser guten Eigenschaften sollte man es mit Bananen dennoch nicht übertreiben, da sie bei hohem Verzehr auch Verstopfungen verursachen können.

 

Bananen als Beikost – Einfacher gehts kaum

Neben all den oben genannten fantastischen gesunden Eigenschaften gehören Bananen zu den besten Fertiggerichten. Sie kommen in ihrer eigenen kompostierbaren Verpackung und müssen nicht mal gewaschen werden – Einfach schälen und essen!

Deshalb bekommt dieses Obst von uns und vielen Eltern einen Daumen hoch. Auch gerade unterwegs sind Bananen ein praktischer und gesunder Snack für zwischendurch, nicht nur für dein Baby, sondern auch für Mama und Papa.

 

Bananen auswählen und aufbewahren

Auch wenn viele Leute denken, dass Bananen stark mit Pestiziden kontaminiert sind, stimmt das in den meisten Fällen nicht. Bananen gehören laut EWG nicht zu den „schmutzigen Dutzend“ Lebensmitteln, die am stärksten mit Pestiziden kontaminiert sind – der Kauf von Bio-Produkten ist also eine persönliche Entscheidung. Um sicherzugehen, dass keine Menschen ausgebeutet wurden, damit du deinem Baby eine Banane servieren kannst, ist es jedoch empfehlenswert auf das Fair-Trade-Siegel zu achten.

 

Leckere Bananen Brei Rezepte

Du kannst deinem Baby Bananen in vielen verschieden Variationen servieren. Ob nun Fingerfood am Stück oder als Brei ist dir und natürlich deinem Baby überlassen. Hier ein paar einfache und schnelle Brei Rezepte, die man zuhause im Handumdrehen herstellen kann.

 

Bananenbrei Pur

Zutaten: 

1 Reife Banane

Wasser, Formel oder Muttermilch nach Bedarf

Zubereitung: Die reife Banane schälen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend mit einer Gabel zerdrücken. Je nach Alter und Vorlieben deines Babys kannst du der zerdrückten Banane natürlich auch etwas Flüssigkeit hinzufügen.

 

Bananen Avocado Brei 

Zutaten:

1 reife Banane

1 halbe reife Avocado

Zubereitung: Banane und Avocado schälen in Stücke schneiden und anschließend mit einer Gabel zerdrücken oderdas Ganze im Mixer pürieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

 

Zwiebackbrei mit Banane

Zutaten:

130 ml Wasser

2 Scheiben Baby-Zwieback

1 kleine Banane

Zubereitung: Das Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen und über den Zwieback geben. das ganze ziehen lassen bis der Zwieback schön weich ist. Anschließend die Banane klein schneiden und mit einer Gabel zerdrücken. Das Ganze zusammenmischen und servieren.

 

Andere Lebensmittel, die man gut mit Bananen kombinieren kann:

  • Haferflocken oder andere Getreideflocken
  • Avocado
  • Blaubeeren /Himbeeren
  • Kiwi
  • Pfirsiche
  • Birnen
  • Apfel /Apfelmus
  • Süßkartoffel
  • Joghurt

 

Du suchst noch nach mehr Babybrei Rezepten oder Baby Led Weaning Rezepten? Dann guck gerne in unserem yamo Blog vorbei. Dort findest du weitere Informationen und Wissenswerten rund ums Thema “Kochen für Babys und Kinder”, Tipps für die Beikost, Rezepte und noch vieles mehr.