Dein Baby will nicht einschlafen – was nun?

3 min zu lesen

Schlaf – mit einem Baby oder Kleinkind ist er bei vielen Eltern definitiv Mangelware. Obwohl du dich wahrscheinlich jeden Abend freust, endlich ins Bett zu fallen, sieht das dein kleiner Wirbelwind ziemlich sicher anders. Doch was tun, wenn dein Baby nicht einschlafen will?

Rituale sind gut dafür geeignet, dem Zubettgehen eine gewisse Struktur zu geben, was deinem Baby beim Einschlafen helfen kann. Durch immer gleiche Abläufe lernt es zu erkennen, was als nächstes folgen wird und stellt sich damit besser darauf ein.

Hier findest du einige Ideen zu konkreten Einschlaf-Ritualen. Natürlich kann man Rituale auch selbst frei erfinden oder eines von den folgenden für sich abändern.

  • Kuschelt euch vor dem Einschlafen ins Bett und schaut euch gemeinsam ein Bilderbuch an.
    Buch zu – Licht aus – Schlafenszeit.
  • Sagt gemeinsam allen Plüschtieren oder Spielsachen gute Nacht. Ganz am Schluss heisst es dann auch «Gute Nach Baby» und danach ab ins Bett.
  • Ein Bad zu nehmen wirkt sehr entspannend und kann Baby-Wunder wirken. Das ist auch eine tolle Möglichkeit für Papa Zeit mit dem Baby zu verbringen.
  • Das letzte Mal Stillen vor dem Schlafengehen wird bei gedimmtem oder ganz gelöschtem Licht im ruhigen Zimmer abgehalten. Keine Ablenkung, nur Ruhe – so kann dein Baby ganz sanft schläfrig werden.
  • Hört euch immer das gleiche Lied an oder singt es zusammen. So weiss der Kleine, dass Schlafenszeit ist, sobald die Melodie erklingt

Hast schon ein solches Ritual ausprobiert? Schreib uns deine Erfahrungen in die Kommentare oder teile weitere tolle Einschlaf-Tipps mit uns!

p.s Tipps, wie der Schlaf auch bei heissen Sommertagen angenehm wird findest du hier.

Auf erholsame Nächte,
deine Zoe

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

yamo logo

#FreshFoodForBabies

FOLGE UNS AUF