Babys erste Pasta mit Spinat, Frischkäse und Sellerie

3 min zu lesen

Dieses leckere Rezept eignet sich perfekt als Babys erste Pasta. Du wirst merken, wenn dein Baby langsam etwas mit einwenig mehr Biss vorzieht. Das tolle an selbstgemachtem Brei ist, du kannst selbst entscheiden, wie fein Babys erste Pasta püriert wird. Ganz der Vorliebe deines kleinen Schatzes entsprechend. Mit Sellerie erhält der Brei nicht nur einen mild-würzigen Geschmack, sondern auch Kalium, Magnesium und Kalzium. Zusammen mit Eisen, wird Babys erste Pasta zu einer echt leckeren und gut sättigenden Mahlzeit.

 

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Alter: ab 8 Monaten

 

Zutaten:

  • 100g Nudeln (Hartweizengriess oder Vollkorn)
  • 50g Spinat
  • 2 EL Frischkäse
  • 30g Sellerie

Du brauchst:

  • Kochtopf
  • Abtropfsieb
  • Schneidbrett
  • Messer
  • Stabmixer

Anleitung:

  • Nudeln nach Anleitung kochen, abtropfen lassen und zur Seite stellen
  • Frische Spinatblätter in kochendem Wasser blanchieren. Wasser auf Grund des Nitratgehalts wegschütten und nicht weiter verwenden.
  • Sellerie waschen, schälen und in Würfel schneiden. Anschliessend Würfel je nach Grösse ca. 10 Minuten im Dampfgarer weichkochen.
  • Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und pürieren. Je nach Geschmack kann der Brei mehr oder weniger stark püriert werden.
  • Gib vor dem Essen noch 1 TL Öl zum Brei hinzu. Dies verbessert die Vitaminaufnahme deines Babys. Am Besten eignet sich dafür Bio-Rapsöl oder Leinsamenöl.
  • Jetzt bleibt nur noch Geniessen übrig!

Guten Appetit, deine Zoe

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

#FreshFoodForBabies

FOLGE UNS AUF