Baby Carbonara

4 min zu lesen

Diese leckere Baby Carbonara eignet sich auch optimal für alle BLW (Baby-Led Weaning) Fans. Wenn dein Baby also gerne feste Nahrung hat und es bereits kennt auf etwas herum zu kauen, kannst du ihm die Baby Carbonara unpüriert geben. Verwende dafür Nudeln, die sich auch gut greifen lassen, wie z.B. Penne oder Rigatoni. Schneide auch die Zucchini eher in längliche Streifen. Und mach dich auf eine kleine Sauerei gefasst, denn besonders am Anfang geht sehr viel daneben anstatt in den Mund.

Wenn du merkst, dass dein kleiner Schatz die Baby Carbonara eher verteilt, als zu sich genommen hat, kannst du diese immer noch pürieren. Wichtig ist, dass dein Kind am Schluss auch satt ist.

 

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Alter: ab 10 Monaten

 

Zutaten:

  • 60g Penne oder Rigatoni Nudeln (Hartweizengriess oder Vollkorn)
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 Scheiben gekochter Schinken
  • 2 EL Frischkäse
  • ca. ½ Tasse Wasser

Du brauchst:

  • Messer
  • Schneidbrett
  • Kochtopf
  • Nudelsieb
  • (Pürierstab)

Anleitung:

  • Wasser aufkochen, einwenig Salz ins Wasser geben und Nudeln nach Anleitung kochen.
  • Zucchini waschen, in Würfel schneiden und in ein wenig Öl andünsten. Anschliessend Wasser hinzugeben.
  • Schinken in Würfel schneiden und zusammen mit Frischkäse zu den Zucchini Würfeln hinzugeben.
  • Nudelwasser abschütten und diese mit der Sauce mischen. Kurz einwenig abkühlen lassen.
  • Je nach Alter und Essvorlieben deines Kindes, kannst du die Pasta auch pürieren.
  • Geniessen!

Guten Appetit, deine Zoe

Weitere Rezepte:

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

#FreshFoodForBabies

FOLGE UNS AUF